EinsA - Einsatzvermittlung gemeinnützige Arbeit FreiburgEinA

 

Ziele

Angebote

Team

Kooperationspartner

Kontakt

 

Ziele

Wir vermeiden die Vollstreckung von Haftstrafen, indem wir Verurteilte bei der Erarbeitung individueller Lösungen beraten und unterstützen.
Individuelle Lösungen können insbesondere die Ableistung gemeinnütziger Arbeit oder Ratenzahlungsvereinbarungen sein.

Ziel ist es,

  • die Vollstreckung der Ersatzfreiheitsstrafe bei Geldstrafenschuldnern zu vermeiden,
  • die Erfüllung gerichtlicher Arbeitsauflagen zu ermöglichen,
  • die Durchführung von gemeinnütziger Arbeit  im Zusammenhang mit einer Einstellung des Verfahrens bei Erfüllung von Auflagen und Weisungen nach §153a StPO zu realisieren.

 

Unser Angebot

Verurteilte, die ihre Geldstrafe nicht bezahlen können, stellen zunächst bei der zuständigen Staatsanwaltschaft einen Antrag auf gemeinnützige Arbeit. Wird dem Antrag stattgegeben, werden wir mit der Vermittlung beauftragt und vereinbaren einen ersten Gesprächstermin.
Die Vermittlung der Arbeitsstunden als Bewährungsauflage erfordert eine gerichtliche Entscheidung.

Inhalte des Erstgesprächs sind:

  • Tilgung einer Geldstrafe durch Ableistung von gemeinnütziger Arbeit und die Vermittlung in eine geeignete Einsatzstelle
  • Tilgung einer Geldstrafe durch Ratenzahlung und Unterstützung bei der Antragsstellung
  • Umsetzung einer Arbeitsauflage
  • Berücksichtigung der persönlichen Lebenslage (wie bspw. Berufstätigkeit oder Familie)
  • Beratung hinsichtlich weiterer sozialer Hilfen
    (Unsere MitarbeiterInnen unterliegen der Schweigepflicht.)

 

Das Team

Das Team von EinsA:

Silvia Bilharz, Verwaltungsfachkraft
Kathrin Hartwich, Diplomsozialpädagogin
Nina Schneider, Sozialpädagogin B.A., Projektleitung

 

Unsere Kooperationspartner

Um erfolgreich arbeiten zu können, kooperieren wir mit zahlreichen Partnern, Institutionen und Einrichtungen aus der Justiz, dem sozialen Bereich und verschiedenen Verbänden.

Insbesondere sind dies:

  • Netzwerk Straffälligenhilfe in Baden-Württemberg GbR
  • Staatsanwaltschaften
  • Landgerichte und Amtsgerichte
  • NEUSTART gGmbH
  • gemeinnützige Einsatzstellen
  • Suchtberatungsstellen
  • Schuldnerberatungsstellen
  • Sonstige soziale Einrichtungen sowie Beratungs- und Anlaufstellen
  • Behörden und Gemeinden

 

Kontakt

EinsA Freiburg
Einsatzvermittlung gemeinnützige Arbeit
Sedanstraße 4
79098 Freiburg

Haltestelle "Stadttheater/Universitätszentrum“ (Linien 1/3/4/5)

Telefon:  0761 – 21 71 981
Fax:        0761 – 13 75 98 67

Mail:     Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Öffnungszeiten:
montags bis donnerstags
von 9.00 UHR bis 13.00 UHR
und nach Vereinbarung
freitags geschlossen